Wissenswertes

Magdalena Ertl, am 16.01.2024

Studierende mit Ideen für Eferding

Präsentation von Planungsideen und Entwicklungsstrategien für die Stadtregion Eferding

Magdalena Ertl, am 09.01.2024

Neue Impulse für die Ortszentren

Die Stadt Kirchdorf sowie die fünf Gemeinden Micheldorf, Inzersdorf, Schlierbach, Steinbach am Ziehberg und Pettenbach beteiligen sich gemeinsam als Stadtregion am neuen Aktionsprogramm des Landes Oberösterreich.

Melanie Lutz, am 02.11.2023

Das war der 8. Österreichische Stadtregionstag

8. Stadtregionstag am 16. & 17. Oktober 2023 in Salzburg / Hellbrunn

„Erfolgsmodell Stadtregion – Lebensräume gemeinsam klimagerecht gestalten“

Zum 10jährigen Jubiläum des Österreichischen Stadtregionstages trafen am 16. & 17. Oktober im wunderschönen Schloss Hellbrunn bei Salzburg knapp 130 Interessierte und Mitwirkende zusammen.

Melanie Lutz, am 13.10.2023

Frage: Wie finanziert man eine abgestimmte stadtregionale Entwicklung?

Antwort: Zum Beispiel mit einem Agglomerationsfonds a la Schweiz. Dieses Schweizer Erfolgsrezept "schwappt" mittlerweile auch über die Grenze nach Deutschland und nach Österreich! Im Artikel wird beschrieben, welche Lehren Österreich aus dem etablierten Instrument ziehen kann und warum das Schweizer Instrument mit Blick auf die Mobilitätswende hochaktuell ist.  

Hochholdinger Nikola, am 11.10.2023

Erfolgsmodell Stadtregion: 8. Österreichischer Stadtregionstag am 16. & 17. Oktober 2023 in Salzburg, Schloss Hellbrunn

Vor genau 10 Jahren wurde mit dem 1. Österreichischen Stadtregionstag 2013 in Graz der Grundstein für den regelmäßigen österreichweiten Austausch zum Thema Stadt‐Umland‐Kooperation gelegt. Zum bereits 8. Österreichischen Stadtregionstag laden Sie die VeranstalterInnen am 16. & 17. Oktober 2023 herzlich ein, die Stadtregion Salzburg kennenzulernen. Die Stadtregion Salzburg ist Lebensraum von knapp 350.000 Menschen. Sie liegt in der Grenzregion zu Bayern und ist einer der dynamischsten Räume Österreichs. Die Attraktivität als Wohn‐ und Wirtschaftsraum fordert Siedlungsentwicklung, Infrastrukturen, Mobilität oder Grünraumentwicklung zunehmend heraus.

Melanie Lutz, am 12.09.2023

Die Stadtregion Bratislava - Umland auf dem Sprung zur Institutionalisierung

Die Stadtregion Bratislava-Umland erstreckt sich bis nach Niederösterreich. Lesen Sie alles über die aktuellen Bemühungen, die Serviceleistungen für diese Stadt-Umland-Kooperation zu instituationalisieren. /uploads/files/BAUM_Region_OeGZ2023.pdf

Melanie Lutz, am 04.05.2022

Stadtregion Gmunden: Förderprojekt zur Orts- und Stadtkernbelebung

Die neun Gemeinden der Stadtregion Gmunden haben sich in der stadtregionalen Strategie auf fünf Handlungsfelder verständigt, die verstärkt bearbeitet werden.

Für das Handlungsfeld „Orts- und Stadtkernbelebung“ wird nun die Landes-Förderung zur interkommunalen „Konzeptentwicklung zur Aktivierung von Leerstand, Nachnutzung von Gebäudebrachen und der Entwicklung von Orts- und Stadtkernen“ genutzt.

Samantha Eigner, am 22.11.2021

Das neue ÖREK 2030: Im Zeichen der regionalen und stadtregionalen Zusammenarbeit

Im Rahmen des ÖREK-Symposiums wurde im Oktober 2021 das neue ÖREK 2030 vorgestellt. Die Stärkung der interkommunalen, regionalen sowie stadtregionalen Zusammenarbeit ist dabei für die zukunftsfitte Bewältigung gemeinsamer Herausforderungen von enormer Bedeutung.

Melanie Lutz, am 04.11.2021

Kooperation wirkt! - Veranstaltung & Weiterbildungsprogramm an der Universität Wien

Information zum berufsbegleitenden Weiterbildungsprogramm "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung" an der Universität Wien.

Veranstaltungshinweis: "Die unternehmerische Region", Samstag, 15. Jänner 2022, 14 Uhr, online

Melanie Lutz, am 04.11.2021

Praktizierte Stadtregionspolitik - Artikel von Martina Schorn & Axel Priebs

Von lockerer Kooperation & freiwilliger Fusion - Österreichs Klein- und Mittelstädte leben praktizierte Stadtregionspolitik vor. Eine Analyse zu vier österreichischen Stadtregionen von Martina Schorn, Institut für Geografie und Regionalforschung an der Universität Wien, gemeinsam mit Prof. Axel Priebs - Stadtregionsexperte der ersten Stunde.